Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    milchie
    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   2.09.17 15:25
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 15:32
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe


http://myblog.de/jasmin-on-tour

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
5 Monate

...okay ich fange doch wieder mit den "Monats-Bezeichnungen" an :D Mir fiel grad nichts Besseres ein. :D
Nun bin ich insgesamt schon 5 Monate hier und die 3,5 Wochen Deutschland Urlaub habe ich noch nicht dazu gezählt!
Endlich ist es etwas wärmer geworden: Über -10 Grad! Endlich! Jetzt kann man auch wieder schön spatzieren gehen, ohne 4 Pullover anzuhaben.
Ich treffe mich mittlerweile an 5-6 Tagen die Woche mit Marion. Meistens gucken wir nur noch Fernsehen und entspannen uns und quatschen stundenlang.

Am Sonntag den 31. Januar war es endlich so weit und ich habe Biffy Clyro und the Ran im Nosturi gesehen. Biffy Clyro waren 3 Briten, die jeweils nur eine enge Jeans anhatten und so laut waren, als wäre es mindestens eine 10-köpfige Band gewesen! Das Konzert war auf jeden Fall SO genial, dass es, wenn ich es mit allen Shows die ich je gesehen habe, vergleiche, mindestens unter die besten 3 kommt! Unglaublich genial!
Janne war auch da, habe ihn nach dem Gig aber nicht mehr erwischt..er ist leider immer nur sehr kurz bei Konzerten und meinen tollen Platz wollte ich nicht aufgeben

am 5. Februar habe ich 15 Minutes before the Dive wieder gesehen = wieder Janne und Thomas knuddeln! ich hab die beiden so vermisst! Das Konzert war wieder genial! Die Jungs rocken wirklich gewaltig! Lauri H. und halb Killer Aspect war auch wieder dabei. Dieses Mal gabs aber noch einen Bonus, weil ich mich da im Virgin Oil auch noch mit Chrisu und ihrem schrulen besten Freund Jussi getroffen habe. Jetzt weiß ich wieso der Satz: "Jede Frau sollte einen schwulen besten Freund haben." stimmt. Jussi ist ein Goldstück!

Am 8.Februar war ich in der Jäähalli und habe mir nun zum 4. Mal Billy Talent angesehen. Es war wie immer unglaublich gut. Die Jungs haben sich einfach total gesteigert, wenn ich an die ersten Male zurück denke, als ich sie gesehen habe. Und jedes Mal wenn ich sie nun auf so einer riesigen Bühne sehe, muss ich an eines meiner wunderbarsten Erlebnisse zurück denken, als ich 2009 das Glück hatte die Jungs im Rahmen der Myspace Secret Show in Hamburg in der kleinen Markthalle von der ersten Reihe Mitte aus sehen zu können. Damals hatte ich sie auch alle nach der Show getroffen..und trotz angeprellter Rippen von der Absperrung war das doch ein Erlebniss, dass ich niemals mehr vergessen werde. Und jedes Mal wenn ich auch nur ein klitzekleines Bild von den Jungs sehe, muss ich daran zurück denken

Nach längerer Pause habe ich am 10.2. im Dante's Highlight Crumbland und Vend angesehen. Teemu spielt ja eh bei den Crumbs, aber auch Toni vond en Dogs war da und es war sehr nett, dass ich beide zum ersten Mal für dieses Jahr wieder zu sehen So viel habe ich mit Toni noch nie geredet. Es war wirklich sehr nett. Leider liegen die Dogs im Moment auf Eis, weil Miikka und Lauri mit ihren Unis zu sehr beschäftigt sind. Und auch bei Crumbland gab es Neuigkeiten. Jontte spielt bei Liveauftritten keine Gitarre mehr. Nur bei zwei Songs wirft er sich die Acoustic Gitarre um. Das finde ich sehr schade, denn die Songs klingen nicht mehr so gut wie früher. Manche sind sogar so verfremdet, dass man sie kaum mehr erkennt. Die Hälfte aller Songs war aber neu. Also gab es viele Überraschungen an diesem Abend.


Der Sprachkurs geht weiter wie gewohnt. Ich verstehe mich sehr gut mit meinen Mitschülern und lache immer sehr viel..eigentlich die ganze Stunde und den Weg danach zum Zug. Ich finde die Sprache immer noch sinnlos...so gut sie sich auch anhören mag. Aber jedes Mal, wenn jemand fragt: "Wieso ist das jetzt so?" Kommt als Antwort von Tiina Vallo (die Lehrerin) immer so eine Antwort wie: "Das ist halt so..ist eine der vielen Ausnahmen in der finnischen Sprache und muss auswendig gelernt werden.." Das nervt ein wenig.

Worauf ich mich sehr freue, ist dass ich nur noch eine Woche arbeiten muss und dann eine komplette Woche frei habe. Ich muss nicht nur nicht arbeiten..nein..auch das 3stöckige Haus werde ich für mich haben, da meine Gastfamilie zum Skifahren in die Schweiz fliegt. Sturmfrei von Samstag bis Samstag! Diese Zeit werde ich sehr genießen und viel gute Sachen kochen und vielleicht ein paar Freunde einladen. Ansonsten einfach entspannen und die Ruhe genießen!
Mikael von den Donkey Ridern habe ich in den ersten 4 Monaten, die ich hier wohne noch nie gesehen...jetzt innerhalb von 2 Wochen schon zwei mal. Und irgendwie immer so, dass wir quasi auf einander prallen, wenn ich aus meiner Straße heraus komme. Sehr lustige Situationen.
In den nächsten Wochen werde ich Mikko wohl noch mal treffen und natürlich Marion, Ramona und vielleicht auch Chrisu und Jussi. Und je nach dem wer auf den gleichen Konzerten ist wie ich..den ein oder anderen mehr. Im Moment ist hier nicht so viel los..alles läuft sehr entspannt. Worüber ich sehr dankbar bin.

Die Familie, die ich in Espoo besucht hatte, hat sich entschieden, doch kein Aupair mehr zu nehmen. ABER im Moment sieht es ganz gut aus, dass ich hier in Kauniainen doch bis Ende Juni bleiben kann. Was will ich mehr? Hier wird mir wirklich ALLES bezahlt und dann habe ich hier bald eine Woche komplett sturmfrei und sobald es wieder wärmer wird und der Schnee taut, wird meine Gastfamilie am Wochenende auch wieder nach Porvoo in das Ferienhaus fahren..also werde ich hier wieder alleine sein. Das ist dann immer die beste Erholung von einer arbeitsreichen Woche.

Mal gucken, was bis zum nächsten Blog alles passiert
15.2.10 00:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung