Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    milchie
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/jasmin-on-tour

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
1 Monat!!!!

Ui es ist so viel passiert, dass ich kaum Zeit hatte ein paar Zeilen zu schreiben...oder ich bin einfach zu faul gewesen und habe es immer vor mir hergeschoben..je nachdem wie man das jetzt beurteilen will..:D Also..wir sind also um genau 19 Uhr an der Kirche gewesen..wo Nanny und ich ja Donkey Ride wieder sehen wollten..sind dann runter in die Krypta und da war dann noch eine Art Vorlesung..haben wir uns nicht reingetraut, weil ja alles auf finnisch war. Der Mikael hatte uns schon entdeckt und kam gleich raus, um uns mitzuteilen, dass sie erst um 9 Uhr spielen würden und es vorher aber auch nicht wussten. Fürs nächste Mal haben wir dann gleich Handynummern ausgetauscht...dann sind Nanny und ich erst mal in den Park gegangen..war irgendwie nicht die beste Ecke..hat man gleich an dem besoffenen Typen da gemerkt. Sorry an dieser Stelle an Nanny..die ich angemotzt habe, wir würden zu spät kommen..weil ich ihr und ihrem Orientierungssinn nicht vertraut habe. Dann waren wir um 9 zurück und haben erst einmal den anderen Jungs hallo gesagt und unseren Merchandisingstand aufgebaut..sprich Jukka hat Cd-Türmchen gebaut...5 Euro pro EP. Wer haben natürlich beide eine umsonst bekommen..für die nette Hilfe. Das Konzert war super wie immer..und Eero hat auf einmal auf finnisch zu allen gesagt, dass wir ja die Deutschen sind und ihnen helfen..die ganze Band hat sich zu uns umgedreht und Nanny und ich haben ernsthaft mehr Applaus als die Band für ihre Musik gekriegt. Man war ds peinlich! Haben im Endeffeckt aber doch 5 oder 6 CDs verkauft..und unsere Strategie war..immer wenn ich eingepackt hatte, kam wieder jemand und wollte eine haben. So wirds gemacht! An dem Abend sind die aber nur mit 2 Autos dagewesen..somit hatten sie leider kein Platz mehr für uns. Aber da waren wir nicht traurig und sind dann mit Tram (Straßenbahn) und Zug nach Hause zu mir. Ich hatte ja immernoch sturmfrei! Nanny ist dann spontan noch mit zu mir und wir haben erst Mal gegessen und die Sauna angeworfen. Das artete dann so aus, dass wir beiden nur noch im Handtuch durchs Haus gerannt sind und so auch auf dem großen Trampolin bei mir im Garten gehüpft sind. Ab und zu immer wieder schön in die Sauna und ein Bisschen Salmiakki zum runterkühlen. So ging das dann bis morgends um halb 5 oder so. Nanny hat dann auf dem Sofa geschlafen..nunja..nur 3,5 Std und dann wieder los, um den Zug zu nehmen und 3 Stationen weiter in ihr Bett zu fallen. War eine unglaubliche Nacht! Die Woche wat eigentlich sehr entspannt. Hab mich oft mit Nanny getroffen. Auch mal morgends zum Kaffee und Herz-Donut Essen bei Arnolds im Sello. Und geshoppt haben wir auch wieder ein Bisschen. Das ist wirklich schlimm..immer wenn Nanny und ich losgehen und einkaufen, dann kommen wir mit was blödem zurück oder mit etwas, was wir danach gleich haben. Einmal war es die Marimekko Tasche und nun ein Oberteil..ich habe es zwar mit langen Ärmeln und Nanny eher die Kleidvariante und ohne Ärmel..aber trotzdem. Nach dem Jahr müsste sich der Inhalt unser Kleiderschränke sehr ähnlich sehen :D UND ich habe endlich die heißersehnte Pasila DVD gekauft! Leider sind nur bei 5 von 12 Folgen der ersten Staffel englische Untertitel und bei der 2. Staffel leider gar keine. Aber trotzdem. Das war so ein "must-have" Kauf. Ist eine der typischen Serien hier in Finnland. Läuft zur Zeit nicht mehr im Fernsehen. Ist aber ungefähr so was wie die Simpsons..nur noch mehr für Erwachsene und es geht eben um eine Polizeiwache mit verrückten Polizisten. Der Hauptkommissar heißt zum Beispiel Kyösti Pöysti und hat immer einen Schnuller im Mund..mit 30! :D So saß ich dann einen Abend auch mit Nanny und Cat hier bei mir im Keller und haben Pasila geguckt. Sehr lustig! Donnerstag bin ich dann mit der Ireen, der Anne aus Kilo und der Nanny in den Henry's Pub direkt vor dem Kamppi gegangen. Da hat auch irgendwie eine Band gespielt. Die waren nicht mal mehr so schlecht. -Aber unser Hauptgrund dahin zu gehen war, dass es an dem Abend Lonkkero für nur 3,50e gab! Mussten wir natürlich zuschlagen! Nach 4 Lonkkeros und leckeren Pommes-Schweineschwänzen haben wir uns dann auf den Nachhauseweg gemacht. Und promt saßen wir neben zwei lustigen und schon sehr betrunkenen Finnen und haben viel gelacht. Und wie immer musste erst Nanny in Leppävaara, dann Anne in Kilo und dann ich in Kauniainen aussteigen. Und täglich grüßt das Murmeltier (aka dat Mürmeldiersche :D) Freitag bin ich dann etwas früher von zu Hause los. Durfte auch extra ein Bisschen eher gehen, damit ich meinen Bus nach Kotka noch kriegen konnte. Meine Jungs hatten ihren vorerst letzten bekanntgegebenen Gig und dann auch noch in ihrer Heimatstadt. Musste ich natürlich hin! Die Fahrt war sehr entspannt und nach 2 Std und 15 Minuten (die wie im Flug vergangen sind) war ich da. Ein Hoch auf Google Maps! Laut der Karte hätte ich zwei Straßen in nördlicher Richtung gehen müssen, um dann links abzubiegen und dann bald vorm Yellari, wo sie spielen sollten, zu stehen. Im Endeffeckt war der Busbahnhof schräg davor. Umso besser! Ich also einmal um den Block gelaufen. War noch nicht mal 8 Uhr...und so früh wollt ich dann doch nicht rein. 15 Minuten später stand ich dann doch wieder davor und hab Nanny angerufen. Bin dann rein, hab mich auf die Couch in der Ecke oben in der Bar gesetzt und habe erst einmal schön Cola getrunken und so etwas wie "Oops, die lustige Pannenshow" auf englisch, aber ohne Ton gesehen und dann hab ichs schon von unten her schreien gehört. Jasmin war schlagartig wach! Das Schreien würd ich unter 1000 wieder erkennen! Die Dogs haben Soundcheck! -Ich Nanny gleich wieder angerufen..und selbst durchs Telefon hat sies mitgehört. Kurz danach waren Miikka und Teemu ihre Sucht befriedigen und ich hab Miikka noch kurz erwischen können...der mich mittlerweile auch schon mit offenen Armen begrüßt..wenn man bedenkt, dass er am Anfang in München nicht einmal die Hand geben wollte..weil er nicht in "der mood" war...war das schon eine gewaltige Verbesserung. Er ist wieder nach unten gegangen und ich aufs Klo. Zu viel Aufregung oder einfach zu langes Stillsitzen und Cola...tippe auf Letzteres. Kaum beim Händewaschen, hör ich schon was reden...und denke noch so: Super..kommste vom Klo und prallst mit Lauri zusammen. So ähnlich wars dann auch wirklich..er stand aber mit dem Rücken zu mir und hat telefoniert. Erst mal schnell begrüßen..und Teemu kam auch noch dazu. Nachdem Lauri weggefahren war..weiß immernoch nicht wohin..bin ich mit Teemu losgezogen. Waren nur ein paar Meter und einmal um die Ecke. Die Jungs wollten noch was essen und Teemu hat gefragt, ob ich nicht mitkommen wollte. Hab ich mir nicht 2 Mal sagen lassen. Angekommen, stiegen Miikka,Lauri und Toni aus dem Auto aus. Wo kamen die denn jetzt her? Können die fliegen? Bzw waren Toni und Miikka doch noch im Yellari, als Teemu und ich los sind..alles sehr merkwürdig gewesen..in Finnland ist halt nichts unmöglich! Saß dann mit Miikka, Teemu und zwei Freunden der Jungs an einem Tisch..Teemu, Toni und noch 2 andere an dem neben uns. Oh man..dazu kann ich nur sagen, dass mans echt nicht leicht hat..so als einzige Mädel zwischen 4 Kerlen..naja..gut 3,5. Miikka ist zu brav.. :D Und dann war ich auch noch deutsch und nicht finnisch..Haben alle lecker gegessen. Leider war das eher ein typisches Fleischrestaurant..(Ravintola Amarillo) und ich konnte die Karte eh nicht lesen..habe ich einen Salat genommen. Hatte trotzdem meinen Spaß. Bin dann mit Miikka und Toni zurück zum Yellari und wir sind dann rein. Erst mal Lonkero! Schööön! Hab dann the Spyro mit Miikka und Toni angesehen. Waren beim zweiten Hören gar nicht mal so schlecht! Nach dem Gig hab ich sie gleich abgefangen und ihnen gesagt, dass ich dann nun da wäre. -Die Jungs sollten mich nämlich mit zurück nach Hause nehmen..direkt nach dem Gig der Dogs. Ich saß direkt erste Reihe auf einem sehr bequemen Sessel und die Freunde, die ich aus dem Restaurant kannte gleich daneben. Die Show war super..so wie jedes Mal und ich habe wieder nette Bilder und sogar ein Video von "Breath" für die Gizem und die Morgane gemacht...die das Lied ja beide noch nie gehört hatten. Nach dem Konzert hat mich erst einmal Lauris Mutter entdeckt und gleich wieder erkannt (Taubertal) und ganz doll geknuddelt. Die ist einfach super lieb die Frau. Ich dachte, dass wir gleich nach dem Konzert aufbrechen wollten..wurde dann aber noch eine Stunde nettes Quatschen mit Miikka, Toni und den beiden Juhos draus..und ein Lonkero. Ich habe wieder viel bekannte Gesichter gesehen und als es eh schon fast leer war, sind wir dann aufgebrochen. Mitten ins Ungewisse. Hape und Antti sind beide gleich eingeschlafen und Toni war auch kurz davor. Der Einzige der mit mir hinten saß und noch wach war, war Olli. Wir haben dann schön Rotwein und Bierchen getrunken. Böse Mischung! Ich bekomme blöde Gedanken dadurch! Ich sag nur was von Painting und Permanentmarker..den sie dabei hatten...und mit dem ich mich auf dem Tisch im Van verewigt habe..und Olli nimmt ihn und bemalt den armen schlafenden Antti im Gesicht. Nach 2 Stops auf dem Weg, waren wir endlich in Vantaa beim Hape angekommen, haben ausgeladen und ich durfte mir das Studio angucken. Sehr klein aber auch sehr fein! Dort trennten sich unsere Wege. Zwei sind weiter mit dem Van in Vantaa gefahren und wir mit dem Auto weiter in die andere Richtung nach Tapiola. Um 4 Uhr morgends ware wir dann endlich bei mir und um halb 6 bin ich auch endlich ins Bettchen gehuscht. Am Samstag ist dann Ireen zu mir gekommen. Ich habe für sie gekocht, sie konnte ihre Wäsche waschen und wir haben Pasila geguckt...mal wieder :D Jeder, der mal bei mir ist/war muss sich das antun :D Abends war Marion noch fpr eine halbe Stunde bei mir...Nanny musste ja Freitag und Samstag babysitten. Das war dann meine erste Nacht alleine im großen Haus. Schon ganz schön unheimlich! hab mich richtig alleine gefühlt. Sonntag bin ich dann mit Nanny und Catharina zu Koti Pizza gegessen. Die haben einfach die besste Magharitta Pizza die es gibt! Dann Bam und Jerry's Eis und anschließend noch Süßigkeiten ohne Ende...und wieder zwei neue Folgen Pasila bei Youtube. Da gibt es sogar Folgen mit engl. Untertiteln, die es auf der DVD nur auf finnisch gibt. Ich bin dann den Berg runter und mir Schwung wieder hoch zu mir gerollt. :D Montag bin ich dann mit Ireen und Nanny zu Arnold..wer hätte das gedacht. :D Aber dieses Mal in Helsinki und nicht in Leppävaara. Man soll noch mal sagen, wir kommen nicht viel rum. :D Zwei verschiede Arnolds kennen wir schon mal! Passt! mehr braucht man kaum zu kennen! Dienstag war mein erster Sprachlurs Tag! War total aufregend und der Kurs war auch echt gut. Nur die 1,5 Std gingen super schnell vorbei. Wir haben angefangen uns Vorzustellen, unsere Namen zu buchstabieren und die Zahlen. Lief noch ganz gut..und war auch noch nicht schwierig. Abends wirds wirklich schon ganz schön kalt. Hab ich gemerkt, als Nanny Anne und mich vom Kurs abgeholt hat. Höchstens 7 Grad. Dank Nannys Handschuhen, hab ich wenigstens keine kalten Hände bekommen. Mittwoch Abend sind Catharina und Marion noch mal vorbei gekommen. War wieder ein netter Abend. Und heute ist Donnerstag..wobei..eigentlich schon längst wieder Freitag. Schreibe zu viel und fange auch grundsätzlich zu spät an. :D Heute war ich morgens mit Nanny im Sello bei...na?..Klar..bei Arnolds. Kaffee und Schoko-Herz-Donuts essen. Und danach haben wir uns schon wieder was gleiches zum Anziehen gekauft. Ich in lila und Nanny das Gleiche in schwarz! Schick! So können wir uns sehen lassen :D Abends war wieder Sprachkurs..also wieder nach Leppävaara. Wie gut, dass das nur 7 Min mit dem Zug entfernt ist! Dieses Mal war es schon etwas schwieriger..mit den Versionen wie die Finnen etwas schreiben und wie sie es beim Sprechen benutzen..die kürzen im mündlichen nämlich fast alles ab. Man denkt die sagen nicht viel..Tja..denkste..die kürzen nur und am Ende labern sie trotzdem genau so viel wie alle anderen! ich für meinen Teil habe erst einen einzigen schweigsamen Finnen kennengelernt..alles Klischee! Morgen bzw heute Abend ist dann das Phoenix Effect Konzert im Dantes in Helsinki. Der Bassist und Exmitbewohner vom Lauri hatte un ja vor 3 Wochen gefragt, ob wir nicht kommen wollen...wenn man so nett gefragt wird, kommt man dem natürlich gerne nach. Für Samstag ist ein Crumbland Gig bekanntgegeben worden! Nur acoustic, aber auch das ist ja eine Prämiere für mich! Wird ganz klein und kuschelig in einem Kaffee am Bulevardi sein..gegen 22 Uhr. Teemu und Jontte acoustic und Lauri Y. wird auch da sein. Hoffe ihm dann endlich mal meinen USB Stick für die ganzen Videos mitgeben zu können...die aus München und vor allem die vom Taubertal Festival! Sonntag wollte ich vielleicht mal nach Helsinki-Alppila und Arabianranta..ein Bisschen Architektur angucken und am Meer spazieren gehen..das wird ein richtiges Nanny und Jasmin Wochenende! Freue mich wahnsinnig auf Samstag! Das wird nur genial..und dazu auch noch for free..was will man mehr! Freitag ist gleichzeitig auch schon mein 1 Monatiges hier in Finnland! Ich habe mich schon so sehr daran gewöhnt, dass ich hier nie mehr weg möchte! Die Zeit rennt nur leider so verdammt schnell! Mal gucken, wann ich das nächste Mal wieder berichten kann. Vielleicht ja schon Sonntag Abend! Heippa!
18.9.09 00:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung